11. Januar 2011

Mieten und Pachten für Vereine

Die Stadtverordnetenversammlung möge in öffentlicher Sitzung wie folgt
beschließen:
Die Mieten und Pachten für die Nutzung von städtischen Liegenschaften durch
Dietzenbacher Vereine werden bis einschließlich dem Haushaltsjahr 2015 nur
mit ausdrücklicher Zustimmung des jeweiligen Vereins angehoben.

Begründung:
Seit geraumer Zeit sind in der politischen Diskussion Bestrebungen zu
erkennen, Miet- und Pachtzahlungen der Dietzenbacher Vereine für
Räumlichkeiten in städtischen Liegenschaften auf den ortsüblichen Mietzins
anzuheben, bzw. städtische Liegenschaften, die Räumlichkeiten für Vereine
bieten, zu privatisieren.
Um den Vereinen Planungssicherheit für die nächsten Jahre zu bieten und die
Vereinsarbeit in Dietzenbach nicht zu gefährden, ist eine Festschreibung für die
nächsten fünf Jahre vorzunehmen.


Gussmann
Fraktionsvorsitzender