11. Januar 2011

Antrag Winterdienst

Winterdienst auf öffentlichen Straßen

Die Stadtverordnetenversammlung bitten wir in öffentlicher Sitzung wie folgt zu
beschließen:
Der Magistrat der Kreisstadt Dietzenbach erstellt unverzüglich ein Konzept zur
Sicherstellung des Kraftfahrzeugverkehrs auch bei winterlichen Straßenzuständen.
Dabei ist insbesondere die Zuwegung zu den einzelnen Unternehmen in den
Gewerbegebieten sicherzustellen. Die Umsetzung muss kurzfristig erfolgen.

Begründung:
In der letzten Dezemberwoche des vergangenen Jahres ist der Verkehr in den
Gewerbegebieten der Kreisstadt Dietzenbach fast vollständig zum Erliegen
gekommen. Die Gewerbegebiete der Kreisstadt werden von der Logistikbranche
dominiert. Der Zulieferverkehr belastet die gesamte Stadt, ist zum gegenwärtigen
Zeitpunkt jedoch unvermeidlich. Die hiermit verbundenen Arbeitsplätze sind für die
Entwicklung der Stadt und der Steuerkraft unverzichtbar. Für die Unternehmen ist es
zwingend erforderlich, dass die Lager zu jeder Zeit angefahren werden können. Die
Kreisstadt Dietzenbach kann es sich nicht leisten, dass Unternehmen aufgrund dieser
Randbedingung abwandern oder sich nicht weiter entwickeln.


Gussmann
Fraktionsvorsitzender