15. November 2010

Antrag Berufspraktikum

Antrag zur SVV am 7.2.2011

Die Stadtverordnetenversammlung möge in öffentlicher Sitzung beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, mit den BerufspraktikantInnen des ErzieherInnenberufs bereits zu Beginn ihres Praktikums einen mindestens einjährigen Arbeitsvertrag für eine der hiesigen Kitas abzuschließen, mit der Bedingung, dass sie die Ausbildung erfolgreich absolvieren.

Begründung:
Wegen des bereits bestehenden und sich absehbar verschärfenden ErzieherInnenmangels ist eine frühestmögliche Bindung des fachlichen Nachwuchses an unsere Stadt sinnvoll. Das Angebot einer frühen Planungssicherheit beinhaltet naturgemäß eine hohe Motivation für die Nachwuchskräfte, sich nach ihrer Ausbildung für eine Dietzenbacher Kita zu entscheiden.


Gussmann
Vorsitzender